Programm für Freitag

Gut Ding braucht Weile – nun steht das Line-Up für Freitag, den ersten Tag des „Reggae in the Park“-Festivals (28./29. Juni) im Eisenberger Naturpark fest. Für den Eröffnungstag hat sich die „Reggae in the Park“-Crew etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Am Freitag wird es nämlich nicht nur Reggae-Vibes zu hören geben, sondern auch Musik von Live DJs und MCs bei der Soundshow-Party.



Dass sich die Weile des Wartens gelohnt hat, sieht man auf den ersten Blick. Von Dancehall über Roots und Jamaica Sound bis hin zu D´n´B, Electro und Dirty House reicht das unglaublich breit gefächerte Spektrum des ersten Festivaltages - eben weil Geschmäcker verschieden sind, aber die Liebe zur Musik trotzdem über allem steht.



Mit „Trinity Sound“ (Roots, Dancehall) geht´s los, dann folgen “Lickshot Sound” (Jamaican Style) sowie als ganz besonderes Highlight “I Razor” mit einer halbstündigen Live-Show, die nahtlos in einen Gig mit seinen Jungs von “Dragunfyah Sound” (Dancehall) übergeht.



Mit dabei am Freitag ist auch „JAY KAY Sound“ und N2SIASM mit Dubstep-Liveset, gefolgt von „DJ Ticck“ und „Filthy Beatz“, zwei der besten House- und Electro-Soundartisten der Region.



Wir denken, ein mehr als würdiger Start ins Festivalwochenende – cu there!

 

Camping

Gratis Camping für Kartenbesitzer. Campingareal im Gelände des Naturparks. Für Verpflegung ist gesorgt.

Erfahre mehr »

Newsletter